Super Smash Bros. für die Wii U und den 3DS wird bald keine DLCs mehr erhalten, wie Game Director Masahiro Sakurai im Rahmen der sogenannten 'Making of Fire Emblem: 25 Years of Development Secrets' verriet.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U - DLC-Support endet bald

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSuper Smash Bros. 3DS/Wii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 410/4111/411
Welcher wird der letzte DLC für Smash Bros. sein?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darin spricht er über die Zukunft der 'Fire Emblem'-Serie und ob künftige 'Smash Bros.'-Spiele Charaktere aus der Reihe enthalten könnten. Sakurai zufolge würde die Entscheidung von vielen Faktoren abhängen, Figuren in künftige Spiele zu integrieren: "Wie viel ein Charaktere die Spieler erfreuen kann, wie einzigartig sie sind."

Er könne auch nicht sagen, ob Fire Emblem überhaupt "viele weitere Spiele" in der Zukunft haben wird. Und man habe keine Klausel, die darüber entscheide, den Protagonist des nächsten 'Fire Emblem'-Spiels einbringen zu müssen: "Wir wissen noch nicht einmal, ob es ein weiteres Smash-Spiel geben wird."

Super Smash Bros. – bald keine DLCs mehr für Wii U und 3DS

Was aber feststeht ist das baldige Ende der DLC-Unterstützung von Super Smash Bros. Das bestätigte Sakurai mit folgenden Worten: "Nun, weißt du, DLC kommt ebenfalls bald zu einem Ende."

Am heutigen Dienstag wird Nintendo die letzte Direct-Ausgabe veröffentlichen, die diesmal ganz im Zeichen von Super Smash Bros. steht. Es ist davon auszugehen, dass das Unternehmen über kommende DLCs sprechen wird, darunter Final Fantasys Cloud. Sakurai wird anwesend sein.

Super Smash Bros. 3DS/Wii U ist für 3DS und seit dem 28. November 2014 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.