Ein Street Fighter 5, eine Street Fighter 4: Super Ultra Monster Edition oder etwas in dieser Richtung könnten Realität werden. Denn 'Street Fighter'-Boss Yoshinori Ono gab auf der EVO 2014 zu verstehen, "schon bald" Neuigkeiten rund um Street Fighter zu haben.

Street Fighter 5 - Yoshinori Ono verspricht baldige Ankündigung zur Zukunft der Reihe

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 144/1541/154
Offiziell ist das nächste Street Fighter noch nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dieser Bestätigung reagierte er auf die nicht geplante Ankündigung von Tekken 7 am Wochenende. Und nachdem Tekken-Kopf Katsuhiro Harada noch ein wenig über Ono scherzte, entschuldigte sich dieser lachend dafür, dass es von Street Fighter erst eine "Ultra Edition" gebe, während die Tekken-Serie bereits bei Nummer 7 angekommen sei. Natürlich war das scherzend gemeint.

Jedenfalls soll Ono dann noch gesagt haben, dass Capcom Pläne für die Weiterentwicklung der 'Street Fighter'-Reihe habe und sich die Fans noch gedulden müssen. Wann die "baldige Ankündigung" kommen wird, verriet er nicht. Im Videospiel-Jargon kann "soon" bzw. "bald" zwischen "heute" und "nie" alles sein.

Erst kürzlich machte Ono klar, Bezug nehmend auf einen Artikel, dass der nächste Ableger von Street Fighter kein Pay-to-Win-Modell bieten wird. Er befinde sich noch in einer sehr frühen Planungsphase und an wolle erst später darüber reden.

Und da hier von einer frühen Planungsphase die Rede ist, wird "soon" sicherlich nicht so bald sein.

Street Fighter 5 ist für PC und seit dem 16. Februar 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.