Update: Wer das Glück hat und einen Beta-Code für die Online-Beta zu Street Fighter 5 ergattern kann, wird diese ab dem 24. Juli 2015 (etwa 3 Uhr in der Nacht) für insgesamt fünf Tage spielen können.

Da der Online-Modus hier im Vordergrund steht, könnt ihr die Beta auch nur online und nicht lokal spielen. Zur Verfügung stehen werden Ryu, Chun Li, Nash und M. Bison, bevor wenige Tage nach dem Start außerdem Cammy und Birdie hinzukommen.

Wollt ihr euer Glück versuchen und einen Online-Code ergattern, dann könnt ihr euch für die Beta noch bis zum 15. Juli über streetfighter.com registrieren.

Ursprüngliche Meldung: Capcom kündigte zum kommenden Prügelspiel Street Fighter 5 eine Online-Beta an, die sowohl auf dem PC als auch auf der PlayStation 4 ausgetragen wird. Für weitere Plattformen wurde Street Fighter 5 nicht angekündigt.

Street Fighter 5 - Online-Beta für PS4 startet Ende des Monats *Update*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStreet Fighter 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 144/1451/145
Charlie Nash lässt wieder die Fäuste fliegen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wann die Beta genau starten wird, ist nicht bekannt. Vorbesteller – bislang ist hier die Rede von Nordamerika – erhalten automatisch Zugang zur Beta.

Die Beta wird laut PlayStation Blog auch in Europa, wobei weitere Details nicht vorliegen: "Weitere Infos, unter anderem zum Ablauf des Betaprogramms in Europa, gibt es in naher Zukunft." Unklar bleibt daher, wie man in Europa genau in die Testphase kommen wird.

Die Beta wird als "das größte und ehrgeizigste Online-Beta-Programm in der Geschichte der Reihe" beschrieben. Die Macher wollen damit Feedback sammeln, um unter anderem die Balance der verschiedenen Kämpfer zu optimieren.

Gleichzeitig wurde noch einmal bestätigt, dass Charlie Nash zurückkehren wird. Bei dem Kämpfer ging man etwas mehr ins Detail, nachdem dessen Rückkehr schon im vergangenen Jahr angekündigt wurde.

Die Geheimnisse, die sich um dessen Rückkehr ranken, wolle man später aufklären. Erstmals erwähnt wurde Nash von Guile in Street Fighter II: The World Warrior (1991), als er sich auf einem Rachefeldzug befand.

"Er war ein Lieutenant der U.S. Air Force und einer von Guiles besten Freunden. Obwohl angedeutet wurde, dass M. Bison in der Vergangenheit an Charlies Verschwinden beteiligt war, wurden die Umstände nie vollständig aufgedeckt …", so Matthew Edwards von Capcom.

Bis eben Street Fighter Alpha II (1996) auf den Markt kam, wo ein Hubschrauber, der von M. Bisons Streitkräften geflogen wurde, kurzen Prozess mit Nash machte und M. Bison flüchtete. Doch so richtig beendet war dessen Geschichte nie…

Street Fighter 5 ist für PC und seit dem 16. Februar 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.