M. Bison (ebenso bekannt als Vega) wird auch im kommenden Street Fighter 5 mitkämpfen, wie Capcom bestätigt hat. Das kommt natürlich nicht gerade überraschend, gehört der Kämpfer doch mit zu den bekanntesten Figuren der Reihe.

Street Fighter 5 - M. Bison mit Trailer bestätigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStreet Fighter 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 144/1451/145
M. Bison ist wieder mit dabei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dargestellt wird M. Bison in Street Fighter 5 so, wie man ihn kennt: diabolisches Grinsen, roter Mantel, jedoch mit einem scheinbar aggressiveren Kampfstil. Zudem ist er ein wenig gealtert, wie das graue Haar unter seiner Mütze verrät.

Damit ist M. Bison der vierte Charakter, der für Street Fighter 5 bestätigt wurde. Ebenso mit dabei sind Nash, Chun-Li und natürlich Ryu.

Erscheinen wird das Spiel voraussichtlich im Frühjahr 2016 für PC und PlayStation 4, wobei eine Cross-Play-Unterstützung angestrebt wird. PC-Spieler können also gegen PS4-Besitzer antreten.

Im Laufe der Zeit soll eine Online-Beta stattfinden, an der Vorbesteller teilnehmen können. Beschrieben wird es als "das größte und ehrgeizigste Online-Beta-Programm in der Geschichte der Reihe", mit dem man Feedback sammeln möchte, um unter anderem die Balance der verschiedenen Kämpfer zu optimieren.

Übrigens läuft Street Fighter 5 auf der Unreal Engine 4, nachdem der Vorgänger mit einer eigens von Capcom entwickelten Engine betrieben wurde. Es ist das erste Spiel der Reihe, das auf die Unreal Engine setzt. Interessanter Weise basiert ebenso der Konkurrent Tekken 7 auf der Unreal Engine 4.

12 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Street Fighter 5 ist für PC und seit dem 16. Februar 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.