Die Mod "World of StarCraft" darf auch zukünftig fortgesetzt werden, versichert Blizzard in einer Stellungnahme. Lediglich der Name muss sich ändern, weshalb auch die Videos zur Mod auf YouTube gelöscht wurden.

StarCraft 2 - Missverständnis: Blizzard wollte "World of StarCraft"-Mod nicht stoppen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStarCraft 2: Wings of Liberty
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 475/4761/476
Der Name der Mod muss sich ändern
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Da der Name dem von World of Warcraft sehr ähnlich ist, wollten wir den Titel der Mod mit dem Entwickler besprechen. Und als Teil unseres Routineverfahrens haben wir YouTube kontaktiert, um die Videos entfernen zu lassen, während diese Diskussionen stattfinden. Wir waren außerdem neugierig auf das Projekt und wollten mit dem Entwickler besprechen, was es mit der Mod auf sich hat.“

Man wollte keinesfalls die Entwicklung der Mod stoppen, ist im Statement weiter zu lesen. Als Teil der anhaltenden Diskussionen hat man Projekt-Leiter Ryan Winzen außerdem ins Blizzard Hauptquartier nach Irvine eingeladen, um unter anderem die StarCraft-2-Entwicklern zu treffen.

Blizzard habe sich zudem Sorgen gemacht, dass die Mod außerhalb von StarCraft 2 entsteht, wie Winzen im offiziellen Forum der Mod schreibt. Er hat außerdem ein Job-Angebot von Riot Games (League of Legends) bekommen. Allerdings müsse er wie jeder andere auch das Bewerbungsverfahren durchlaufen, eine Einstellung sei also nicht garantiert.

Momentan liegt das Projekt auf Eis, während die Gespräche mit Blizzard stattfinden. Allerdings verspricht Winzen, dass ein auf Instanzen basierendes StarCraft MMO auf jeden Fall kommen wird. Sollte er selbst daran nicht mehr arbeiten können, habe er bereits Ersatz gefunden. Modder „Mille25“ arbeitet mit „StarCraft Universe“ nämlich an einem ganz ähnlichen Projekt. Momentan besprechen die beiden, ob sie die Mods zusammenführen sollen.

StarCraft 2: Wings of Liberty ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.