Blizzard konnte in Korea jetzt doch eine Altersfreigabe ab 12 Jahren erreichen, musste StarCraft 2 dafür aber etwas zensieren.

Zigarren & Co wurden für Korea entfernt

Im letzten Monat wurde bekannt, dass die zuständige Stelle für Altersfreigaben in Korea, dem Spiel auf Basis eines Release-Kandidaten, eine Freigabe nur für Erwachsene (Ab 18 Jahren) erteilte. Daraufhin meldete sich Blizzard zu Wort, dass man Einspruch einlegen und eine neue Version prüfen lassen würde.

Das Ergebnis dazu liegt jetzt vor und StarCraft 2 wird in Korea ab 12 Jahren erhältlich sein. Allerdings mussten einige Szenen abgeändert werden. So wurde das Blut schwarz gefärbt und in Videos der Einzelspieler-Kampagne wird nicht länger geraucht oder vulgäre Ausdrücke benutzt.

Blizzard ist mit der Einstufung zufrieden, schließlich sei das Spiel auch für eine Jugendliche Altersgruppe geplant gewesen. Momentan diskutiert man aber darüber, ob man denn für den koreanischen Markt nicht zwei Versionen in den Handel bringt. Die jetzt zensierte Fassung für Jugendliche ab 12 Jahren, sowie eine unzensierte Version, die nur Erwachsenen zugänglich wäre. Eine endgültige Entscheidung darüber ist noch nicht gefallen.

In Deutschland hat StarCraft 2 ebenfalls das "Ab 12 Jahren"-Siegel bekommen, erscheint aber komplett unzensiert.

StarCraft 2: Wings of Liberty ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.