Drei der von Blizzard zur BlizzCon 2010 angekündigten Custom Maps können nun im offiziellen Beta-Test selbst angespielt werden. Es handelt sich um Aiur sucht den Superkoch, StarJeweled und Left 2 Die.

Die Karten findet ihr im Battle.net unter dem Reiter „Multiplayer“ im Fenster „Eigene Spiele“. „Obwohl sich diese Mods noch in der Entwicklung befinden und noch kein offizielles Erscheinungsdatum feststeht, wollten wir dennoch jedermann die Chance geben, sie auszuprobieren und uns vor der Veröffentlichung ein Feedback zukommen zu lassen“, ist in der Ankündigung von Blizzard zu lesen.

Wann die vierte Karte, Blizzard DOTA, veröffentlicht wird, ist nicht bekannt.

StarCraft 2 - Blizzards Custom Maps im Beta-Test

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 472/4751/475
Die Küche befindet sich im Zentrum der Karte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei Aiur sucht den Superkoch heißt es „Jeder gegen Jeden“ und bis zu 8 Spieler müssen auf der Karte verteilte Zutaten für eines der vielen Rezepte finden und einsammeln. Manche davon liegen nur herum, für andere müsst ihr bestimmte Kreaturen töten. Zurück in der Küche gilt es, das Gericht zubereiten. Verwendet ihr eine Hauptzutat, bekommt ihr einen Punkt dafür. Wer am Ende von drei Runden die meisten Punkte besitzt, „wird zum Kochexekutor ernannt, dem kulinarischen Guru des gesamten Koprulu-Sektors.“

StarCraft 2 - Blizzards Custom Maps im Beta-Test

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 472/4751/475
Nur mit den richtigen Einheiten kommt ihr voran
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In StarJeweled müsst ihr wie im klassischen Bejeweled gleichfarbige Juwelen aneinanderreihen. Dafür bekommt ihr Energie, die ihr in den Bau von Einheiten steckt oder für Spezialfähigkeiten einsetzt. Ziel ist es, die gegnerische Basis zu zerstören und die eigene zu beschützen. Es gilt die „Best-of-Five“-Regel, wobei ihr nicht nur mit anderen Spielern, sondern auch mit der bzw. gegen die KI spielen könnt.

StarCraft 2 - Blizzards Custom Maps im Beta-Test

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 472/4751/475
In der Nacht könnt ihr schnell überrannt werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Left 2 Die ist schließlich ein reines Koop-Spiel, welche sich wie die Mission „Epidemie“ aus der Kampagne abspielt. Am Tag müsst ihr die verseuchten Gebäude zerstören, Einheiten rekrutieren und eure Basis ausbauen, um sie in der Nacht gegen die anstürmenden Zerg zu verteidigen.

Im speziellen „Night 2 Die“-Modus könnt ihr die Gebäude nicht zerstören und es herrscht immer Nacht. Hier kämpft ihr ausschließlich gegen die Zeit und müsst möglichst lange überleben.

StarCraft 2: Wings of Liberty ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.