Nachdem Blizzard erst vor wenigen Tagen den Patch 1.1 für StarCraft 2: Wings of Liberty veröffentlichte, schmieden sie bereits fleißig Pläne für den nächsten Patch. Wie Blizzards Chris Sigaty in einem Gespräch mit PC Gamer verriet, wird der nächste Patch die Versionsnummer 1.2 tragen und voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen.

StarCraft 2: Wings of Liberty - Blizzard spricht über Patch-1.2-Pläne

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStarCraft 2: Wings of Liberty
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 475/4761/476
Der Patch 1.2 soll noch vor Ende des Jahres erscheinen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Patch 1.2 soll mehr die eSport-Aspekte aufgreifen und unter anderem das Balancing im Bezug auf 2on2-Matches noch etwas anpassen. Die 1on1-Matches sollen durch die Änderungen allerdings nicht beeinflusst werden. Sigaty betonte, dass man sehr vorsichtig vorgeht, da jede Änderung weitreichende Folgen haben könnte.

Was das Thema Zerg angeht, erwähnte Sigaty, dass er sie wegen des Larven-Managements selbst nicht gerne spielt. Hier bestünde ebenfalls Bedarf an einer Änderung der Balance. Ansonsten wird es neben Bugfixes und Tweaks auch die Einführung von Chat-Channels geben.

Wie Sigaty noch anmerkte, sollte man mit dem Patch 1.2 aber keine perfekte Balance erwarten. Der gesamte Prozess für das Balancing könnte, wie schon bei StarCraft: Brood War, rund ein Jahr andauern.

StarCraft 2: Wings of Liberty ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.