Gerade erst hat Blizzard die Gruppierungen in StarCraft 2: Heart of the Swarm vorgestellt, jetzt wurde der dazugehörige Beta-Patch 2.0.2 veröffentlicht. An der Balance haben die Entwickler ebenfalls wieder geschraubt.

StarCraft 2: Heart of the Swarm - Blizzard veröffentlicht Beta-Patch 2.0.2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/39Bild 45/831/83
Am 12. März 2013 erscheint Heart of the Swarm.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neben den Gruppierungen werden mit dem Update ungewertete Spiele sowie die Arcade eingeführt. Das Stufensystem bietet nun für jede Spezies 30 statt nur 20 Levels, noch dazu werden für Aufstiege nun mehr Erfahrungspunkte benötigt.

Eine Vorabversion der KI-Kommunikation hat es in den Patch geschafft, wodurch man KI-Partnern Befehle geben kann. Am Editor wurden zahlreiche Änderungen vorgenommen und die Grafik durch neue und überarbeitete Physikeffekte aktualisiert.

Ein großes Thema ist auch wieder die Balance, so versucht Blizzard etwa weiter den Einsatz des Zerg-Verseuchers zu verringern. Als erste Maßnahme wurde hierfür die Reichweite von Pilzbefall sowie die Gesundheit der Terraner-Eier reduziert.

Aber auch die anderen Fraktionen haben Änderungen erfahren. Der Medivac der Terraner erhält zum Beispiel eine neue Fähigkeit namens „Emergency Thrusters“ durch die die Bewegungsgeschwindigkeit und Beschleunigung für acht Sekunden erhöht wird. Der Vortex des Protoss-Mutterschiffs tötet nun eine Einheit, wirkt jedoch nicht mehr auf massive Einheiten. Die komplette Liste mit allen Einzelheiten haben wir unten für euch verlinkt.

StarCraft 2: Heart of the Swarm ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.