Die Community von Overwatch beweist immer wieder, wie sehr sie alle zusammenarbeiten. Nun ist dies auch bei einem Spieler passiert, der einen sehr schwachen Rechner besitzt. Auf Reddit postete er, dass er trotz der Einschränkungen sehr gerne Overwatch spielt. Wenige Stunden darauf boten ihm zahlreiche User alte Teile aus ihren PCs an.

Overwatch - User spenden PC-Komponenten für einen Spieler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 416/4371/1
Die Community von Overwatch hält zusammen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der glückliche Overwatch-Spieler heißt Ethan und hatte im Reddit-Forum geschrieben, dass er aufgrund der technischen Limitierungen mit einer Auflösung von 800x600 Pixeln und 30 Frames pro Sekunde spielen muss. Trotzdem sei das Spiel für ihn absolut befriedigend. Das konnte die Community aber nicht glauben. Zunächst wurde Ethan eine Grafikkarte angeboten. Da diese aber vermutlich die Kapazitäten seines Netzteils überstiegen hätte, warf ein anderer User eine passende Stromversorgung in den Ring. Mittlerweile sind genug Teile zusammengekommen, um Ethan einen adäquaten Rechner zusammenzubauen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Rechner für den armen Studenten

Ethan selbst ist Student und muss auf jeden Cent aufpassen, den er ausgibt. Nun braucht er eigentlich nur noch ein Betriebssystem, um seinen speziellen Overwatch-Community-Rechner zusammenzubauen. Und auch hier hat ihm die Community Rat und Tat angeboten, falls er auf Probleme stoßen sollte.

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.