Overwatch ist ein Spiel, das vielen Gamern auf der Welt Freude bereitet und sie zusammenschweißt. Da ist es umso trauriger, wenn plötzlich jemand aus der Community verstirbt und eine Lücke im Spiel und in den Herzen der anderen Spieler zurücklässt.

Overwatch - Spieler ehren verstorbenen Freund mit Salutschüssen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuOverwatch
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 361/3621/362
Overwatch kann auch seine sentimentalen Momente haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So ist es auch nun bei dem Overwatch-Spieler Willem Den Toom verstarb im Alter von 35 Jahren an einem Herzinfarkt. Toom war ein Redakteur bei der philippinischen Gaming-Seite "Too Much Gaming". Seine Kollegen haben vor kurzem ein Video veröffentlicht, dass ihn mit Salutschüssen in Overwatch - einem seiner liebsten Spiele - ehrt. Dabei werden die Helden genutzt, die Toom besonders gern gespielt hat. Und Hanzo, um dem Ganzen einen großen Abschluss zu schaffen. Das rührende Video seht ihr am Ende dieser Zeilen.

Abschied von einem Freund

Wo auch immer du bist“, schreiben Tooms Freunde unter das Video. „Möge die Fracht sich immer fortbewegen, das Ziel immer umkämpft sein, kein Team-Mitglied davonlaufen und möge immer ein Heiler in deinem Team sein. Wir vermissen dich, Großer. Dieses "Play of the Game" ist nur für dich.“

38 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.