Blizzard wird Overwatch ein neues Fortschrittsystem spendieren, wie Game Director Jeff Kaplan in einem Video verkündete. Allzu viele Details nannte er zu dem neuen System zwar nicht, sprach aber darüber, was in den früheren Versionen nicht funktioniert hat und wie man sich künftig in dieser Richtung verbessern möchte.

Overwatch - Neues Fortschrittsystem zum Dritten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/42Bild 320/3611/361
Aller guten Dinge sind drei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn tatsächlich bot Overwatch schon zwei verschiedene Fortschrittsysteme, die jedoch nicht so richtig funktionierten. Das erste System sollte Talente einbringen, wie man es beispielsweise aus World of Warcraft kennt. Mittels Erfahrungspunkten sollten die Helden aufsteigen und durch bestimmte Fähigkeiten verbessert werden.

Das soll jedoch für Verwirrung gesorgt haben, da mehrere Spieler den gleichen Helden spielen und sich nicht richtig auf eine Situation vorbereiten konnten. Die Spieler verloren also den Überblick über die gegnerischen Helden, da sich jederzeit die Helden wechseln lassen und somit auch mehrfach in einem Match vorkommen kann.

Overwatchs neues Fortschrittssystems

Das zweite Fortschrittssystem ließ ebenso die Helden im Level aufsteigen, ohne diese dadurch zu stärken. Vielmehr konnten diese nur kosmetische Belohnungen erhalten, was natürlich ebenso nicht gut ankam: viele Spieler wählten ihren Helden nicht mehr nach der Situation im Spiel aus, sondern häufig auf Grundlage der Freischaltung der Boni. Dadurch wurden häufig unpassende Helden gewählt.

Das neue Fortschrittssystem soll den Spielern "leichte Belohnungen" bieten, da Overwatch nun nicht mehr darauf ausgelegt ist, stetig Fortschritte zu machen. Die Spieler sollen sich nicht mehr auf das Verdienen von Belohnungen konzentrieren, sondern um das Besiegen des gegnerischen Teams. Die Belohnunen sollen mehr als eine Art "Dankeschön" gelten.

38 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.