Der Testserver von Overwatch wurde mit einem neuen Update versorgt. Und nach einigen Wochen der Spekulation steht nun fest, dass Orisa die neue Heldin des Hero-Shooters wird. Die gepanzerte Maschine mit vier Beinen nimmt eine Tank-Rolle ein und soll eine gute Alternative zu Reinhardt bieten.

40 weitere Videos

Was Orisa alles so kann, seht ihr in dem beigefügten Video zu Overwatch. Sie hat ein schweres MG, das trotz seiner schnellen Feuerrate eine gute Reichweite hat. Zudem kann sie sich selbst verstärken, einen Schild absetzen oder Feinde mit einem grünen Ball in eine bestimmte Richtung ziehen. Mit ihrem Ultimate-Skill verstärkt sie alle freundlichen Spieler in eurem Overwatch-Team. Dadurch richten sie für einige Zeit mehr Schaden an. Orisa soll vor allem genutzt werden, um einen Vorstoß ins feindliche Gebiet zu wagen und den Gegner ins Schwitzen zu bringen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Wann kommt Orisa?

Aktuell ist die Robo-Dame nur auf den Testservern von Overwatch. Doch laut den Machern bei Blizzard soll sich dies bald ändern. Dann wird der neue Tank auch ins richtige Spiel eingefügt. Einen genauen Termin haben sie dafür allerdings nicht genannt. Wer möchte, kann bis dahin natürlich Orisa auf den PTRs ausprobieren.

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.