Das Logo der Overwatch-Profiliga "Overwatch League" könnte in Gefahr sein. Grund dafür sind Untersuchungen der MLB, der Major League Baseball. Diese soll mögliche Ähnlichkeiten zum eigenen Logo der Sportliga herausstellen. Im schlimmsten Falle müsste das Logo noch einmal geändert werden, bevor erste Profi-Matches stattfinden.

Overwatch - Ist das Logo der Overwatch-Profiliga durch Baseball in Gefahr?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuOverwatch
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 369/3701/370
Ist das Logo der Overwatch League zu nah an der MLB?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf den ersten Blick ist die Ähnlichkeit durchaus gegeben. Während das MLB-Logo einen Baseball-Spieler in Weiß mit blauen und roten Farbfeldern zeigt, hat das Overwatch-Profilogo Tracer. Diese wird ebenfalls als weiße Silhouette gezeigt, wie sie vor den Overwatch-Farben nach vorne stürmt. Die MLB hat aufgrund des Antrags zur Untersuchung nun 90 Tage Zeit, um mögliche Ansprüche geltend zu machen. Ob die Ähnlichkeiten reichen, um eine Änderung zu beantragen?

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Unterschiedliche Bereiche

Neben den unterschiedlichen Farben könnte vor allem der Gaming-Bereich die Rettung für das Logo sein. Denn während die MLB natürlich eine anerkannte Sportorganisation ist, steckt eSports weiterhin in den Kinderschuhen. Solche Prüfungen sind zudem keine Seltenheit. In den USA werden viele Ligalogos ähnlich gestaltet. Ein Blick auf Google reicht dafür aus. Deutlich näher als Overwatch - in Sachen Gaming - kommt hier wohl das Logo der MLG (Major Leagure Gaming).

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.