Schon seit einigen Monaten wird darüber spekuliert, welchen Held die Macher von Overwatch als nächstes ins Spiel einfügen. Der heißeste Kandidat dafür ist Doomfist, der bereits in mehreren Teilen der Geschichte rund um Overwatch auftaucht. Und nun gibt es erstmals handfeste Hinweise, die auf einen Release hindeuten könnten.

Overwatch - Hinweise auf neuen Helden "Doomfist" verdichten sich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 361/3821/1
Gesellt sich Doomfist bald zur Heldenriege?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So haben einige Overwatch-Spieler durch die Daten des Testservers neue Erkenntnisse bekommen. Auf einer Karte des Spiels musste bislang Doomfists Handschuh als Fracht transportiert werden. Die Waffe, die bislang hinter Glas verborgen war, ist in den Daten des PTRs herausgebrochen und Scherben sammeln sich um das Gefäß. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass Doomfist den Handschuh wieder an sich reißt und dann auch in Overwatch als Held verfügbar ist.

Musik macht Hoffnung auf mehr

Neben den Bildern zu Doomfists Handschuh gibt es aber auch noch ein neues Musikstück, das auf den Testservern schlummert. Findige User haben herausgefunden, dass dieses Theme schon in einem Cinematic-Clip zu Overwatch gespielt wurde, als Reaper und Widowmaker versuchten, Doomfists Handschuh zu stehlen. Viele glauben nun, dass dies zum Theme für den neuen Helden von Overwatch wird. Bislang hat Blizzard leider noch nichts davon bestätigt.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.