Der 'League of Legends'-Spieler SivHD, der bereits in der Vergangenheit für Aufsehen sorgte, konnte 106.000 US-Dollar mit seinem Hobby einnehmen - das Geld soll hungerleidenden Kindern zugutekommen.

League of Legends - LoL-Spieler nimmt mit Live-Stream 106.000 Dollar für wohltätigen Zweck ein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 89/951/1
106.000 Dollar konnte ein LoL-Spieler in 13 Stunden einnehmen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

13 Stunden lang betrieb er einen Live-Stream und machte mit 100 Dollar in den Spendentopf den Anfang. Dem schlossen sich zahlreiche Zuschauer des Streams an und schafften es innerhalb von zehn Stunden auf das festgelegte Ziel von 50.000 Dollar.

Doch SivHD wusste, dass da noch mehr drin war, weshalb er das Ziel auf 77.000 Dollar anhob, die ebenfalls geknackt wurden. Also legte er das letzte Ziel auf 100.000 Dollar fest und meinte, dass er noch so lange spielen werde, bis dieser Betrag erreicht wurde oder er sich nicht mehr länger wachhalten könne.

Nach knapp 13 Stunden kamen also 106.000 Dollar zusammen, was in vielerlei Hinsicht beeindruckend ist. Einerseits natürlich, dass eine solche große Summe eingenommen wurde. Und anderseits, dass nochmals fast die Hälfte des Geldes innerhalb von rund 3 Stunden zusammenkam.

Wer sich den Großteil des Events anschauen möchte, kann dies unter dem weiter unten verlinkten Video tun. Die 100.000 Dollar werden ab 5:39 erreicht.

Klickt hier um das Video zu sehen

League of Legends ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.