League of Legends konnte seine Spielerzahl weiter ordentlich aufstocken. Wie Riot Games bekannt gibt, spielen 27 Millionen Spieler an nur einem einzigen Tag League of Legends. Im Oktober 2012 waren es noch 12 Millionen.

League of Legends - 27 Millionen Spieler an einem Tag

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 89/931/1
27 Millionen an einem Tag - davon träumen andere Onlinespiele.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darüber hinaus heißt es, dass über 7,5 Millionen Spieler zu Spitzenzeiten gleichzeitig an einem Tag im Spiel verbringen, was eine richtig gute Steigerung darstellt. Im März 2013 waren es 5 MIllionen. Im Monat soll der Free2Play-Titel 67 Millionen Spieler verbuchen.

League of Legends ist eines der derzeit erfolgreichsten PC-Spiele und darf sich auf eine rosige Zukunft freuen. Schaut man sich im Umfeld des Titels um, so stößt man auf massive Zahlen. Zum Beispiel wurde der Season 3 World Championship im vergangenen Jahr von 32 Millionen Zuschauern weltweit verfolgt - kein anderes eSports-Event kam bisher an solche Zahlen heran. Hinzu kam noch ein Preisgeld von insgesamt über 2 Millionen Dollar.

Für die Zukunft plant Riot einiges - darunter vielleicht sogar mögliche Neuerungen im Bezug auf die Kamera. Sieht man von den Zoomstufen ab, kann diese bekanntlich nicht verändert werden. Der Entwickler experimentierte auch schon mit unterschiedlichen Kameraperspektiven, was sich letztendlich aber als nicht zufriedenstellend entpuppte.

Die Grafiken sind nämlich darauf ausgelegt, dass nur eine Kameraperspektive unterstützt werden kann - die nicht sichtbaren Pixel wurden also quasi gelöscht, um die Performance zu verbessern. Die Grafiken ermöglichen also nicht gerade viel Justierung in Sachen Kamera. Doch Riot meinte vor wenigen Tagen im Forum, dass man durchaus nach möglichen Lösungen suche.

League of Legends ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.