Hearthstone: Heroes of WarCraft - Geheimnis um neuen Spielmodus gelüftet - "Kartenchaos" erwartet euch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHearthstone: Heroes of WarCraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 48/491/49
Neue Helden, anpassbare Kartenrücken und der neue Spielmodus "Kartenchaos" erwarten euch mit Patch 2.7.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gerade einen Tag ist es her, dass wir über die neue Schaltfläche bei Blizzards Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft berichteten. Und schon jetzt lüftet sich das Geheimnis um diesen mysteriösen Menüpunkt sowie den neuen Spielmodus, der dahinter steckt und den Namen "Kartenchaos" tragen wird.

Neue Helden

Mit dem jüngsten Patch feiern mehrere neue Warcraft-Helden ihr Hearthstone-Debüt. Bisher angekündigt ist Magni Bronzebart, der Kriegerkönig von Khaz Modan und Than von Eisenschmiede. Weitere neue Helden werden folgen.

Diese neuen Helden können im Hearthstone-Shop für 8,99 € (iOS: 9,99 €) erworben werden. Jeder Held kommt mit einem eigenen Porträt und einem auffälligen, thematisch angepassten Rahmen, einem speziellen Kartenrücken, einer Reihe zugeschnittener Emotes, besonderen Einzugsanimationen sowie einzigartigen Animationen für die Heldenfähigkeit seiner jeweiligen Klasse.

Kartenchaos

Mit Patch 2.7 erscheint außerdem der Spielmodus „Kartenchaos“ und lüftet das Geheimnis hinter der vierten Schaltfläche des Hearthstone-Spielmenüs. Kartenchaos bietet Hearthstone-Duellanten eine neue Art, das Spiel zu spielen: Ihr werdet dazu herausgefordert, gegen andere Spieler oder Freunde anzutreten und müsst dabei Sonderregeln oder bestimmte Decks verwenden. Bei einigen Kartenchaos-Partien erhaltet ihr ein vorgegebenes Deck, während ihr bei anderen vielleicht ein neues Deck zusammenstellen und dabei einige überraschende Vorgaben einhalten müsst. Möglicherweise solltet ihr ein wenig trainieren, bevor ihr euch ins Getümmel stürzen könnt: Kartenchaos wird freigeschaltet, sobald ein Spieler über mindestens einen Helden der Stufe 20 verfügt.

Nach der Eröffnung ist die Teilnahme am Kartenchaos kostenlos, und während der Veröffentlichungsphase erhaltet ihr sogar eine kostenlose Kartenpackung für den ersten Kartenchaos-Sieg in jeder Woche. Der Gastwirt erweitert seine Bestände stets, weshalb im Kartenchaos in Zukunft auch andere Belohnungen winken können. Kartenchaos ist jede Woche von Mittwoch bis Montag verfügbar und bietet unendlich viele Möglichkeiten für neue Herausforderungen.

Anpassbare Kartenrücken

Mit Patch 2.7 ist es nun außerdem möglich, ausgewählten Decks bestimmte Kartenrücken zuzuweisen. Das bedeutet, dass ihr euren Kartenrücken nicht mehr jedes Mal manuell an euren Stil anpassen müsst, wenn ihr ein neues Deck spielt, sondern für jedes eurer Decks im Voraus einen Kartenrücken auswählen könnt. Euer vor Naxxramas-Dienern überquellendes Hexenmeisterdeck kann jetzt zum Beispiel vorher so eingestellt werden, dass es den Kartenrücken „Naxxramas (Heroisch)“ verwendet, während euer makelloses Magierdeck weiterhin „klassisch“ schick bleibt. Oder ihr bleibt für alle Decks einfach beim Kartenrücken „Pandaria“, weil euch Rot gefällt und das einfach euer Ding ist.

Hearthstone: Heroes of WarCraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.