Blizzard bestätigte die Arbeiten an einem Fix für einen Bug, bei dem Hearthstone-Spieler doppelt belastet werden, wenn sie in der Singleplayer-Erweiterung Der Fluch von Naxxramas Inhalte kaufen wollen.

Hearthstone: Heroes of WarCraft - Blizzard arbeitet an Bugfix: Naxxramas kassiert doppelt ab

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 49/561/56
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn ab sofort ist der zweite Flügel namens Seuchenviertel erhältlich, den man einzeln für 5,99 Euro oder aber auch 700 Ingame-Gold erhält. Oder man zahlt eben mehr, wenn man die restlichen Flügel erwerben möchte.

Wie Blizzard schreibt, würden einige Spieler nach einem Kauf entweder gar nicht auf den Flügel zugreifen können oder aber das Doppelte zahlen. Das Unternehmen entschuldigt sich dafür und dankt für die Geduld, während man an der Behebung der Fehler arbeitet.

Der erste Flügel Arachnidenviertel wird bis Anfang September kostenlos verfügbar sein. Wer also das Spiel auf dem Rechner oder iPad startet, muss diesen vorerst nicht erwerben und kann direkt loslegen.

Wöchentlich werden schließlich folgende Flügel erscheinen: Militärviertel, Konstruktviertel sowie Spitze der Nekropole.

Wer den ersten Flügel verpassen sollte, zahlt für das Komplettpaket 21,99 Euro. Wer den ersten Flügel bereits besitzt und die restlichen vier erwerben will, zahlt 17,99 Euro. Besitzt ihr die ersten beiden Flügel und wollt die restlichen drei kaufen, kostet euch das 13,99 Euro. Die restlichen zwei würden dann 8,99 Euro zusammen kosten, sofern man die ersten drei bereits hat.

Hearthstone: Heroes of WarCraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.