Was ist bei FIFA 18 das Wichtigste? Natürlich Tore schießen – und zwar richtig! Richtig bedeutet, dass ihr nicht einfach nur auf das Tor schießt, sondern es auch trefft. Wenn ihr dabei auch noch gut ausseht, dann habt ihr alles richtig gemacht.

Im nachfolgendem Video könnt ihr sehen, wie wir Tore schießen und auch eine der Trophäen freischalten.

FIFA 18 - Schlachtenbummler: Achievement-Guide15 weitere Videos

Gut aussehen bedeutet, dass ihr auch ordentliche Tricks in petto habt. Wie diese funktionieren und welche Spieler dafür am besten sind, erfahrt ihr, wenn ihr dem Link folgt. Nachfolgend wollen wir uns damit beschäftigen, wie man bei dem verlangsamten FIFA 18 Tore schießen kann, ohne daneben zu hauen und ohne Spezialbewegungen.

Wir werden euch sechs Schusstechniken vorstellen, die euch dabei helfen, Tore zu schießen. Diese Themen sind dabei:

  1. Finesse-Schuss
  2. Flacher Schuss
  3. Angeschnittener Flachschuss
  4. Lupfer
  5. Außenpfosten-Treffer
  6. Distanzschüsse
PS4: R1 + Kreis,
Xbox One: RB + B

1. Finesse-Schuss

Finesse-Schuss, angeschnittener Schuss oder auch gezirkelter Schuss – das ist die bisher einfachste Schusstechnik, mit der ihr Tore schießen könnt. Einige sagen, sie sei ein wenig OP und könnte noch angepasst werden. Dennoch wollen wir euch ein paar Tipps zum Anwenden mitgeben. Die graue Box zeigt euch die Tastenkombination für den Finesse-Schuss.

Spielt ihr 1-gegen-1 wird sich der angeschnittene Schuss besonders gut eignen, aber auch beim Elfmeter-Schießen werdet ihr damit gut Tore treffen. Wenn ihr euch diagonal auf das Tor und den langen Pfosten zubewegt, schafft ihr eine gute Voraussetzung, dass euer Schuss sitzt. Vergesst aber nicht darauf zu achten, ob euer Spieler mit dem rechten oder dem linken Fuß besser ist. Beim Aufladen achtet darauf, dass die Auflade-Anzeige ca. bis zur Hälfte voll ist.

PS4: Mit Kreis aufladen und erneut Kreis drücken,
Xbox One: Mit B aufladen und erneut B drücken

2. Flacher Schuss

Wenn sich der Torwart nicht von der Linie bewegt, bietet sich ein flacher Schuss an. Mit dieser Schusstechnik kann beinahe jeder Spieler ein Tor schießen, wenn ihr sie richtig ansetzt. Positioniert euch nah am Tor und dann müsst ihr auch nicht so lange aufladen. In dem grauen Kasten seht ihr, mit welcher Tastenkombination ihr den flachen Schuss ausführt.

PS4: R1 + Kreis zum Aufladen und dann erneut Kreis drücken,
Xbox One: RB + B zum Aufladen und dann erneut B drücken

3. Angeschnittener Flachschuss

Wollt ihr so richtig viele Tore schießen, dann solltet ihr einfach die zuvor genannten Schusstechniken miteinander kombinieren. Das ist eigentlich eine der besten Möglichkeiten, Treffer zu landen. Das Gute ist, dass ihr diesen Schuss nicht so lange aufladen müsst. Versucht es mit 2,5 Blöcken. Das müsste reichen, um das Tor zu landen.

PS4: L1 + Kreis,
Xbox One: LB + B

4. Lupfer

Wenn der Torwart aus dem Tor kommt und sich ca. fünf bis sechs Meter vor euch befindet, beginnt ihr den Lupfer aufzuladen. Die Hälfte der Leiste sollte reichen. Zielt dabei auf den langen Pfosten. Wenn ihr euch langsam auf den Torwart zubewegt, könnt ihr den Lupfer auch auf zwei bis drei Meter Entfernung ansetzen.

FIFA 18 - Tore schießen und auch treffen: Eine Anleitung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFIFA 18
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 24/251/25
Gelingt es euch, viele Tore zu schießen, dann darf sich eure Mannschaft bei FIFA 18 auch so freuen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

5. Außenpfosten-Treffer

Seid ihr kurz vor der Strafraumgrenze, bietet sich diese Schusstechnik am besten an, um Tore zu schießen. Der Vorteil ist, dass euch eure Spieler ein Signal geben, wenn ihr diese Technik ausführen könnt. Achtet darauf, dass ihr den starken Fuß des Spielers nutzt.

Wenn euer Charakter in Richtung des langen Pfostens schaut, müsst ihr damit beginnen, den Schuss aufzuladen. Drei Blöcke reichen aus. Lasst dann los und wenn ihr alles richtig gemacht habt, habt ihr für eure Mannschaft ein Tor erzielt.

Packshot zu FIFA 18FIFA 18Erschienen für Nintendo Switch, PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

6. Distanzschüsse

Diese Schüsse zählen zu den schwierigeren, auch wenn sie sehr beliebt sind (vermutlich deshalb). Durch die dichtere Verteidigung sind Distanzschüsse bei FIFA 18 etwas schwieriger, auch wenn ihr mehr Zeit habt, um sie richtig anzusetzen. Auch hier müsst ihr den starken Fuß des Spielers nutzen und müsst darauf achten, dass euch keiner von der gegnerischen Mannschaft stört.

Kurz vor dem Strafraum ladet ihr den Schuss auf (ca. drei Blöcke) und ab geht der Ball. Verpasst dem Ball noch einen Drall, indem ihr den linken Stick in die Ecke legt, in welcher der Ball im Tor landen soll.