Die World Cyber Games starten mit einem Höhepunkt in das Jahr 2008. Vom 6. bis 9. März findet auf der CeBIT in Hannover die Europameisterschaft der Computerspieler statt, der Samsung Euro Championship. Vier Tage Non-Stop-Action, 250 Spieler aus 30 Nationen und 100.000 US-Dollar Preisgeld stehen auf dem Spiel. Am 6. März beginnt das Event mit einer großen Eröffnungsfeier, während die eigentlichen Turniere einen Tag später stattfinden. Um Ruhm und Ehre wird unter anderem mit den PC-Titeln Need for Speed: ProStreet, FIFA 08, Counter-Strike 1.6, WarCraft 3 und Command & Conquer 3: Tiberium Wars gespielt. Aber auch Konsolen-Fans kommen mit Dead or Alive 4 und Project Gotham Racing 4 voll auf ihre Kosten.

"Auf der CeBIT sehen Fans und Besucher der Samsung Euro Championship den lebendigen Umgang mit der Technik: Die Trendsport-Art eSport ist längst zum Sinnbild eines dynamischen Digital Lifestyle geworden," sagt Thomas von Treichel, Sprecher der Samsung Euro Championship und der World Cyber Games. "Das Jahr 2008 wird das Jahr des eSport in Deutschland, mit der Samsung Euro Championship als fulminanten Auftakt und dem krönenden Abschluss, dem weltweiten Finale der World Cyber Games im November in Köln."