Der eSport wird zwar noch keine olympische Disziplin, aber er geht schon einmal auf Tuchfühlung: Wie der Nachrichtendienst heise.de berichtet soll im offiziellen Rahmenprogramm der olympischen Sommerspiele in China ein eSport-Turnier stattfinden.

Die kalifornische Firma GGL Games will das "The Digital Games"-Turnier während der ersten vier Tage der Olympischen Spiele in Shanghai ausrichten und darf dafür auch das offizielle Logo der Spiele verwenden.

An der Qualifikation können sowohl Amateure als auch Profis teilnehmen. Im Sommer finden die nationalen Auswahlturniere in den Kategorien Sport, Strategie, Egoshooter, Adventure und Puzzlespiele statt, bevor die Finalisten sich am 8. August in Shanghai messen. Anmelden könnt ihr euch in Kürze auf den Seiten der GGL.