Der eSport bekommt nicht nur immer mehr Zulauf unter den Zockern, es gibt auch immer mehr Zuschauer, die bei den Events dabei sein wollen. Das belegt der, nach Veranstalterangaben, erzielte neue Zuschauerrekord bei der letzten eSport-Veranstaltung der Bundesliga in Oberhausen, wo 750 Fans beim Intel Friday Night Game gezählt wurden.

Dieser Rekord erfüllt uns mit Stolz. Seit Jahren wächst der eSport in Deutschland, wir treten von Saison zu Saison in größeren Locations auf. Die Intel Friday Night Games vermitteln eine Stadionatmosphäre, junge Menschen kommen zusammen, um sich unterhalten zu lassen und den Spielzügen ihrer Helden zu folgen.

erklärt Alexander Albrecht, gastgebender Moderator der Veranstaltung.