Am 17. Juni dieses Jahres wird die ESL Pro Series die Summer Season in ihrer 27. Auflage starten. Mit einem Preisgeld von knapp 38.000 Euro ist es der bundesweit höchstdotierte Wettbewerb im eSport.

eSports - ESL Pro Series startet am 17. Juni

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zueSports
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 79/801/80
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unter dem Slogan “Deutschlands Beste Gamer” werden in diesem Jahr Counter-Strike: Global Offensive, League of Legends, StarCraft II, und FIFA 14 gezockt. Dabei müssen die Teilnehmer wöchentlich stattfindende Online-Cups bestreiten und Punkte sammeln, bevor jene mit der höchsten Punktzahl Ende Juli in die Playoffs einziehen und versuchen sich dort weiter durchzukämpfen.

Die offline ausgetragenen Finalspiele werden schließlich auf der vom 14. - 17. August stattfindenden gamescom in Köln laufen. In der Pressemitteilung dazu heißt es: "Auf Grund der weiterhin steigenden Popularität der ESL Pro Series, ziehen bereits südkoreanische StarCraft II-Profis nach Deutschland, die bekanntermaßen die besten Spieler der Welt sind. Allein in dieser Saison werden es neun Spieler sein, unter denen niemand Geringeres als der Intel Extreme Masters World Champion Season 7 namens “YoDa” dabei sein wird."

Wer das Ganze live mitverfolgen möchte, kann dies übrigens auch über den hauseigenen eSport-Sender ESL TV tun, wo online die wichtigsten Cup-Spiele kostenlos übertragen werden.

Überblick über die wichtigsten Termine der Spring Season 2014:

  • 17.06.2014 bis 18.06.2014: Die ersten Cups der Saison starten
  • 28.07.2014 bis 05.08.2014: Austragung der Online-Playoffs
  • 13.08.2014: Finalspiele auf der gamescom