In Deutschland ist die ESL Pro Series bereits eine feste Adresse im e-Sport. Nun will ein Lizenznehmer namens ProGaming SRL dieses Produkt auch in der Ukraine vermarkten. Gewinner sind bereits jetzt die ukrainischen Clans und Spieler, denn es werden circa 20 000 US-Dollar an Preisgeld ausgeschüttet.

Die Gewinner der ukrainischen Serie können sich dann auch direkt für die Extreme Masters qualifizieren, um sich mit anderen Europäern zu messen. Das Projekt läuft bereits seit August. Man darf also gespannt sein, ob eine so hohe Akzeptanz - wie in Deutschland - erreicht werden kann.