Entwickler Valve hat sich in einem Entwickler-Blog über den bevorstehenden Release des MOBA-Games DotA 2 geäußert.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) - Valve spricht über Release

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 21/271/27
Der offizielle Release des MOBA-Games DotA 2 steht kurz bevor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Anders als bei anderen Spielen wird man beim Launch von DotA 2 anders vorgehen. Man möchte den Übergang von Beta zu offiziellem Release so sanft wie möglich vollziehen. Jetzige Spieler sollen nicht unterbrochen, aber neue Spieler hinzugewonnen werden, ohne dass die Datenbanken zusammenbrechen. Valve kann noch nicht sagen, wie lange dieser Prozess andauern wird.

Als ersten Schritt wird man mehr Training-Sets einführen und die Einladungen ins Spiel abschaffen. Wer also noch Einladungen zu vergeben hat, sollte diese jetzt aufbrauchen. Anschließend wird man kontrolliert bestimmte Mengen an Spieler ohne Einladungen in das Spiel lassen. Dabei werden die Kapazitäten der Server berücksichtigt und diese dann entsprechend erweitert.

Valve sagt auch, dass DotA 2 die bisher größte Community auf Steam darstellt und stetig wächst. Auch wird man dem Spiel neue Helden und neue Features gönnen. Und auch, wenn der offizielle Relese jetzt unmittelbar bevorsteht, würde man weiter am Spiel arbeiten, um es stetig zu verbessern und zu erweitern.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.