Update: Das Priesgeld von The International 2014 liegt mit seinen über 6 Millionen US-Dollar schon jetzt auf Rekord-Niveau im eSport-Bereich. Doch Valve will offensichtlich noch höher hinaus und fügte jetzt weitere Stretch Goals hinzu, die bis satte 10 Millionen Dollar gehen.

Und da bis zum Start der eSport-Veranstaltung noch eine ganze Weile hin ist, dürften auch die 10 Millionen Dollar sehr realistisch erscheinen. Ein solches Preisgeld wäre von anderen Events nur schwer zu toppen.

Ursprüngliche Meldung: Das Preisgeld des vom 18. bis zum 21. Juli stattfindenden The International 2014 liegt derzeit bei unglaublichen 4,1 Millionen Dollar - Tendenz stark steigend. Denn Valve stellte kürzlich das Kompendium online, das man für einen Betrag von 7,19 Euro erwerben kann. Ein Teil davon wandert in den Preisgeld-Topf.

DotA 2 - The International 2014: Valve will hoch hinaus *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 27/291/29
Für The International 2014 kam bereits ein Preisgeld von über 4,1 Millionen Dollar zusammen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Kompendium stellt diverse Infos rund um das Event bereit sowie die Möglichkeit, Spielerkarten zu sammeln, Belohnungen einzuheimsen und mehr. Für verschiedene Aktionen erhält man Punkte und kann das Kompendium im Level aufsteigen lassen, wodurch wiederum die Belohnungen besser werden. Dazu gehören beispielsweise neue Ladebildschirme und Kostüme. Wer möchte, kann aber auch Echtgeld investieren und den Level nach oben treiben.

Zudem werden noch Stretch Goals geboten, bei denen man später etwa neue Musik, neues Matchmaking oder auch ein Item für Basis-Individualisierung abräumen kann. Mit dem bereits eingenommenen Preisgeld sollte einmal mehr das bislang höchste in der Geschichte des eSport erreicht worden sein.

The International 2013 hatte ein Preisgeld von 2.8 Millionen Dollar und war die bis dato höchstdotierte eSport-Veranstaltung.

Wer auch diesmal nicht die Möglichkeit hat, in der Zeit vor Ort (Key Arena in Seattle) zu sein, kann sich das Event wieder kostenfrei live im Stream in mehreren Sprachen anschauen.

Valve wird selbst 11 Teams zu dem Turnier einladen, während Qualifikationsrunden bis zum 25. Mai 2014 abgehalten werden. Die Bestplatzierten erhalten schließlich jeweils eine Einladung zum The International 2014.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.