Welches Bezahlmodell das kommende MMO Dota 2 haben wird, war bisher unklar und die Unklarheiten sind auch jetzt noch nicht ausgeräumt.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) - Spezielle Free2Play-Version kommt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 21/271/27
Valve arbeitet an einer speziellen Free2Play-Version des MMOs Dota 2.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fakt ist, dass Valve eine besondere Free2Play-Version plant. Dies gab Gabe Newell jetzt in einem Interview mit sevendaycooldown bekannt. Ob dies bedeutet, dass das Onlinespiel in mehreren Versionen erscheint, wobei eine kostenpflichtig und eine Free2Play sein wird, ist bisher nur Spekulation. Gabe Newell wollte auch nicht näher auf das Free2Play-Modell eingehen, er meinte nur, dass es sich von anderen Modellen dieser Art unterscheiden würde. So sollen Spieler, die besonders viel zu einem Match beitragen belohnt werden, während diejenigen die unfair spielen, mit Strafen rechnen müssen. Weitere Details sollen bald folgen.

Ein Erscheinungstermin für das MMO Dota 2 wurde noch nicht genannt.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.