Valve schlägt bezüglich der Veröffentlichung von Defense of the Ancients 2 (DotA 2) eine neue Richtung ein. Es soll nun schnellstmöglich in die Hände der Spieler gelangen.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) - Planänderung: Spiel soll so schnell wie möglich erscheinen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDefense of the Ancients 2 (DotA 2)
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 27/281/28
Zahlreiche Videos zum Spiel sind mittlerweile auf YouTube zu finden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine Beta zu Dota 2 läuft bereits, deren Plätze sind allerdings sehr begrenzt. Normale Spieler müssen deshalb auf eine der begehrten Einladungen warten, wenn sie sich für die Beta registriert haben.

Eigentlich sind Teilnehmer an eine Verschwiegenheitsvereinbarung gebunden und dürfen kein Material veröffentlichen, der kürzliche Leak des Clienten sorgte dann aber für Aufsehen und hat zusammen mit dem Feedback der Community eine Planänderung hervorgerufen.

Ursprünglich wollte man noch etwa ein Jahr im Beta-Status bleiben und neue Helden hinzufügen, bis man einen ebenbürtigen Umfang zum ersten Dota erreicht hat. Erst dann sollte der Release erfolgen.

Jetzt will man die aktuelle Version des Spiels, welche die Helden aus dem 'The International'-Turnier enthält, so schnell wie möglich veröffentlichen. Allerdings gilt es vorher noch an einigen Bereichen zu arbeiten, weshalb es vorerst beim Einladungsprinzip bleibt. Die Chancen auf einen der begehrten Keys dürfte nun aber deutlich höher sein.

Gleichzeitig erlaubt Valve nun allen Beta-Teilnehmern Screenshots und Videos zu veröffentlichen oder gar ganze Matches zu streamen. Wer also nach Material zum Spiel sucht, dürfte schnell fündig werden.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.