Ein Kamerateam des eSports-Unternehmens Gamefy hat die gesamte Team-Strategie von Team DK gefilmt und im Netz verteilt. Verständlich, dass Team DK bei einem 10-Millionen-Dollar-Turnier alles andere als erfreut darüber ist.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) - Kameracrew enttarnt die gesamte Strategie eines Teams bei The International 2014

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDefense of the Ancients 2 (DotA 2)
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 27/281/28
Team DK muss sich jetzt wohl komplett neu strukturieren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ob da Böswilligkeit im Spiel war, kann man wohl kaum sagen. Fahrlässig war es wohl auf jeden Fall. Ein Kamerateam des chinesischen eSports-Unternehmens Gamefy hat sich ohne Valves Erlaubnis Zutritt zum Players Room des chinesischen DotA-Teams Team DK verschafft, und ihre gesamte Strategie-Besprechung im Vorfeld eines Matches gegen Evil Genius mithilfe einer versteckten Kamera gefilmt.

Das Material wurde auf der chinesischen Streaming-Seite Youku veröffentlicht, wo es ins Englische übersetzt und dann auch auf Gosugamers veröffentlicht wurde. Von dort wanderte das Video direkt auf mehrere Kanäle auf Youtube.

Team DK konnte das Match gegen Evil Genius für sich entscheiden. Allerdings sind ihre zukünftigen Matches gefährdet, da nun praktisch ein jedes Team ihre wichtigsten Strategien anhand des Videos nachvollziehen kann. Verständlich, dass Team DK alles andere als glücklich mit dieser Situation ist.

Das Video auf Youku wurde bereits auf Bitten des Teams gelöscht. Das gilt allerdings nicht für die Videos, die es auf Youtube geschafft haben. Team DK verlangte daraufhin von Valve, Gamefy zu bestrafen. Auch zahlreiche Fans stellten sich hinter dieser Forderung.

Wer jetzt denkt, "Hey, so schlimm kann das doch nicht sein. Die sollen sich mal nicht so haben", der bedenkt nicht, dass es sich bei den Strategien der Teams um grundlegende Manöver handelt, die ein Team oft in kräftezehrenden Trainingseinheiten einstudiert und perfektioniert hat. Die Strategie zu enttarnen ist vergleichbar mit einem genauen Lageplan aller militärischen Einheiten eines Staates inklusive geheimer Basen.

Zumal hier wirklich viel, viel, viel Geld auf dem Spiel steht. Der Preispool bei Valves DotA 2 Turnier The International 2014 beträgt mittlerweile über 10 Millionen Dollar, und ist damit das höchstdotierte eSports-Event der gesamten Welt. Da wird mit harten Bandagen gekämpft. Den Kern eines der Favoriten auf einem goldenen Tablet serviert zu bekommen - welches Team sagt da schon Nein? Fairplay my ass.

Gamefy hat sich mittlerweile über Weibo zu Wort gemeldet und sich für den Fauxpas entschuldigt. Man gibt zu, dass ein Kamerateam des Unternehmens die privaten Räumlichkeiten von Team DK ohne Erlaubnis von Seiten Valves oder des Teams' betreten, und mit dem Filmen des Teams massive Schäden verursacht habe.

Valves The International 2014 findet vom 18. bis 21. Juli in der KeyArena im Seattle Center in Seattle statt. Wenn Team DK, eines der stärksten chinesischen Teams, eine neue Strategie entwickeln will, bleibt ihnen kaum mehr Zeit.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.