Ab sofort ist Valves DotA 2 für alle Spieler offen und kann damit auch ohne Anmeldung gespielt werden.

DotA 2 - Jetzt für alle offen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 21/271/27
Ab sofort könnt ihr Dota " ohne Umwege spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im offiziellen Blog schreibt das Team: "In den letzten Monaten wurde der Zugang zu DotA 2 nur über ein Warteschlangen-System gewährt, das den Eintritt in die Community ermöglichte. Wir nutzten das System, um den Umfang der Spieleranzahl schrittweise zu erhöhen, während wir parallel die Infrastruktur erweiterten und neuen Spielern den Einsteig vereinfachten."

Mit dem Abschluss mehrerer Server-Management-Upgradess und zahlreichen Verbesserungen habe man also die Zugangsbeschränkungen aufgehoben.

Um den Titel spielen zu können, loggt ihr euch in den Steam-Client ein, installiert DotA 2 und braucht es nur noch zu starten. Außerdem gibt es ein neues Rekrutierungs-Feature, mit dem sich Freunde einladen lassen, die an das Spiel bislang noch nicht Hand anlegten. Dadurch erhält man Boni für sich selbst und den eingeladenen Freund.

6,5 Millionen Spieler sind laut den Machern im Monat aktiv. Allzu hoch sind die Systemanforderungen übrigens nicht: ihr benötigt mindestens Windows 7, einen Dual Core mit 2,8 GHz, 4 GB Arbeitsspeicher, eine Grafikkarte in Form einer nVidia GeForce 8600/9600GT, ATI/AMD Radeon HD2600/3600 sowie 8 GB freien Festplattenspeicher. Spielbar ist der Titel ebenso auf Linux und Mac.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.