Coffee Stain Studios, Entwickler von Goat Simulator, will seine Ziege auf die Spieler in Valves DOTA 2 loslassen.

DOTA 2 - 'Goat Simulator'-Studio will Ziege auf DOTA-Spieler loslassen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDefense of the Ancients 2 (DotA 2)
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 27/281/28
Wollt ihr die Ziege aus dem Goat Simulator in DOTA 2 als Kurier sehen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Via Steam Workshop gab das Studio den sogenannten "Goat Simulator Courier" zum Voting frei und veröffentlichte gleichzeitig noch ein paar erste Bilder und ein Video.

Nun können die Fans also abstimmen, ob sie die Ziege als Kurier in dem MOBA sehen wollen. Kuriere bzw. ein "Animal Courier" wird dafür genutzt, um Items von der Basis zum Spieler zu transportieren.

Schaut euch den Trailer unter dem Text an, um einen kleinen Einblick in das zu bekommen, wie die Ziege in DOTA 2 aussehen würde. Über den Quellenlink könnt ihr beim Voting abstimmen.

Erst in der vergangenen Woche gab Coffee Stain Studios bekannt, den Goat Simulator im April für die Xbox One und Xbox 360 zu veröffentlichen. Dass der Titel für die Xbox-Konsolen kommen wird, ist schon seit Januar bekannt.

3 weitere Videos

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.