Das diesjährige Halloween-Event im Onlinespiel DotA 2 fiel aus, was viele Spieler sehr verärgerte.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) - Diretide-Event wird nach massiver Beschwerde der Spieler nachgeholt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 18/271/27
Die DotA 2-Spieler bekommen nun doch noch ihr Diretide-Event.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem das Diretide-Event im vergangenen Jahr ein solcher Erfolg war, erwarteten die DotA 2-Fans auch in diesem Jahr wieder eine entsprechende Aktion. Doch diese kam nicht und es gab auch keinerlei Erklärungen dazu. Das führte dazu, dass die Spieler auf die Barrikaden gingen.

Aufgrund eines Insider-Scherzes, demzufolge das Entwicklerstudio Valve oft Volvo genannt wird, hagelte es Beschwerden über das fehlende Diretide-Event nicht nur bei Valve, sondern auch bei Autohersteller Volvo. Die Hotlines glühten und auch die Facebook-Seite wurde mit Beschwerden überschwemmt. Die Volvo-Mitarbeiter hatten überhaupt keine Ahnung, worum es ging, doch der Konzern an sich blieb gelassen und forderte Valve seinerseits humorvoll auf, das Diretide-Event doch endlich abzuhalten.

Und nun meldete sich Valve endlich zum Thema und entschuldigte sich bei den Fans. Man hätte in dieser Situation unprofessionell gehandelt und hätte die Fans nicht im Dunkeln lassen sollen, was das Event anging. Man hatte auch vor, es zu starten, allerdings waren die Arbeiten am neuen Update so fordernd und umfangreich, dass man sich in der Zeit verschätzte. Außerdem konnte durch viele Änderungen am Code das Event vom vergangenen Jahr nicht 1:1 übernommen werden. Nun will man aber das Diretide-Event mit dem Launch des kommenden großen Updates nachholen.

Wer das Diretide-Event im MOBA-Game DotA 2 also vermisst hat, darf sich bald auf eine Neuauflage freuen.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.