Der neueste Patch zu WarCraft 3: The frozen Throne behebt folgende Fehler im Spiel:

* Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich Spieler mit Gegnern verbünden konnten, obwohl Bündnisse nicht erlaubt waren ("Share Hack")
* Es wurde ein Gold-Exploit im Zusammenhang mit Gebäuden behoben
* Widescreen-Auflösungen (gestreckt) sollten nun in den Grafikeinstellungen zur Verfügung stehen
* Die Rolle des Stadtportals wird nicht länger verbraucht, wenn das Benutzen fehlschlägt, weil der Held verhext wird
* Gegenstände können jetzt im Laden gekauft werden, während man verhext ist
* Verhexen verlängert nicht länger die Dauer von Metamorphose
* Verhexen verhindert nicht länger die Mana- und Gesundheitsregeneration von Helden
* Das Explodieren der Irrwische entzieht Helden nicht länger Mana, während sie unter dem Effekt des Unverwundbarkeitstranks stehen
* Warcraft III schreibt die Registry-Keys jetzt beim Start

WarCraft 3: The Frozen Throne ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.