Um noch mehr Performance aus Skyrim herauszuholen, empfiehlt sich die "TESV Acceleration Layer"-Mod. Damit könnt ihr in einigen Bereich (hauptsächlich in Städten) die Framerate um mehrere FPS erhöhen, ohne dass ihr Abstriche in Sachen Grafik in Kauf nehmen müsst.
Notwendig für die Installation ist ein auf 1.3.10 geupdatetes Skyrim sowie der "Skyrim Script Extender" (SKSE).
Um herauszufinden, ob die Mod korrekt ausgeführt wird, öffnet die In-Game-Konsole mit der Taste ^, gebt GetSKSEVersion ein und drückt Enter. Nun sollte die SKSE-Version angezeigt werden.
Geht als nächstes in das Skyrim-Spieleverzeichnis und öffnet die skse.log-Datei mithilfe des Editors. Seht ihr die folgende Meldung, habt ihr die Mod richtig installiert:

checking plugin G://STEAMS/teamApps/common/skyrim/Data/SKSE/Plugins/TESVAL.dll
plugin G://STEAM/SteamApps/common/skyrim/Data/SKSE/Plugins/TESVAL.dll (00000001 TESVAL 00000001) loaded correctly

Zur Überprüfung der erhöhten Framerate benutzt am besten ein Programm, das FPS in Spielen anzeigt, wie beispielsweise Fraps. Reist nach Weißlauf und beobachtet den Zähler bei aktivierter und deaktivierter Mod.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.