Wer Himmelsrands Fauna varianten- und umfangreicher machen will, greift zur "Real Wildlife"-Mod von Nedius.
Sie enthält 490 Varianten der bereits existierenden Tiergeschöpfe, was bedeutet, dass ihr nun auf Monster verschiedener "Altersklassen" trefft, die darüber hinaus mit 16 neuen Krankheiten befallen sein können. Diese wurden so gestaltet, dass sie sich auf "natürliche" Weise in das Spiel einfügen ohne aufzufallen (lore-friendly).
Die Monster verfügen außerdem über eine veränderte KI und sollen so schwerer zu besiegen sein. Einige Monster agieren von nun an auch passiver und flüchten vor euch.
Des weiteren lassen Tiere neue, veränderte Beute fallen, die als Zutaten für elf ebenfalls neue Koch-Rezepte eingesetzt werden können.
Auch einige nicht-feindliche Monster wurden dem Spiel hinzugefügt.
Die Mod empfiehlt besonders sich Spieler, die mehr Abwechslung in ihre Streifzüge durch Himmelsrand bringen wollen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.