Der Nexus Mod Manager ist Dreh- und Angelpunkt beim Einbinden von Skyrim-Modifikationen. Das Programm ist übersichtlich gestaltet und bietet neben der Anzeige von Informationen zur jeweiligen Mod noch die Möglichkeit, jede beliebige Erweiterung zu updaten, sofern ihr sie runtergeladen und eingebunden habt und ein Update zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist das Programm nicht nur auf Skyrim beschränkt. Weitere Bethesda-Titel wie Fallout 3, Oblivion oder Morrowind stehen ebenfalls zur Auswahl.

Der Nexus Mod Manager ist nützlich, bequem zu bedienen und nahezu idiotensicher. Es sollte das erste sein, das ihr downloadet, wenn ihr euch mit Skyrim-Erweiterungen beschäftigen wollt. So macht Modden Spaß!

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.