Dem Modder nikh war die Stadt Rifton etwas zu langweilig und detailarm. Deshalb hat er die Mod "Better Riften" geschrieben, die sich zurzeit immer noch im Entwicklungsstadium befindet, der Öffentlichkeit aber bereits zugänglich ist.
Die Erweiterung fügt der Stadt der Diebesgilde generell mehr Pflanzen, Tiere, Objekte und weitere kleine Verbesserungen hinzu, was für eine lebhaftere und stimmigere Atmosphäre sorgen soll.
Besonderes Augenmerk wurde dabei auf den Eingang, den Marktplatz sowie die untere Ebene gelegt, die graphisch aufgemöbelt wurden.
Liebhaber der korrupten Ortschaft sollten einen Blick riskieren.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.