Demo zu Rescue 2013 - Helden des Alltags zum Download

Sie sind die heimlichen Helden einer Gesellschaft, die lieber Filmstars, Models und andere vergleichsweise unwichtige Persönlichkeiten auf Händen trägt, als den wahren Großtaten Tribut zu zollen. Neben Ärzten gehören vor allem Feuerwehrmänner zu dieser Riege, setzen sie doch mitunter tagtäglich ihr Leben aufs Spiel, um das anderer, zum Teil wildfremder Menschen zu retten.

In Rescue 2013 - Helden des Alltags könnt ihr endlich auch von der Sicherheit des heimischen Wohnzimmers aus in die feuerbeständige Kleidung dieser tapferen Männer und Frauen schlüpfen. Das Spiel aus dem Hause Rondomedia kombiniert dabei Simulations-, Management- und Rollenspielaskepte zu einem handlichen Paket.

Aufgaben gibt es reichlich in Rescue 2013 - Helden des Alltags. Es gilt Brände zu bekämpfen, Personen aus eingeschlossenen Gebäuden, Fahrzeugen usw. zu bergen, die eigene Feuerwache auszubauen uvm. Laut Aussage der Entwickler sei besonders der hohe Realismusgrad ein dicker Pluspunkt des Spiels, der sich unter anderem in einem "innovativen Schlauchlegungssystem" äußern soll. Na wenn das mal kein Packungstext ist, wie er im Bilderbuch steht.

Rescue 2013 - Helden des Alltags zeigt sich ressourcenschonend und sollte auf jedem halbwegs aktuellen Rechenknecht laufen. Wenn ihr euch trotzdem unsicher seid, ist die Demo die ideale Möglichkeit, dem Feuerwehrspiel sowohl technisch als auch spielerisch genauer auf den Zahn zu fühlen.

Rescue 2013 - Helden des Alltags - Gameplay TrailerEin weiteres Video

Rescue 2013 - Helden des Alltags - Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (10 Bilder)

Rescue 2013 - Helden des Alltags - Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 169/1791/179
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rescue 2013 - Helden des Alltags ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.