Mit MSI Afterburner hat jeder die Möglichkeit, die Spannung und Frequenz des Grafikchips, die Geschwindigkeit des Lüfters sowie den Speichertakt der Grafikkarte selbst zu verändern.

Die wird sowohl bei NVIDIA und ATI- Karten, als auch bei etlichen GraKas anderer Hersteller unterstützt und die verschiedenen Einstellungen können zusätzlich in Profilen abgespeichert werden, um schnellen Zugriff zu gewähren.

Seit der 2.x Version gestattet MSI Afterburner zusätzlich noch das Aufzeichnen von Videos und besonders interessant: eine Echtzeitüberwachung des Grafikchips. Für Gamer, die gerne das Beste aus ihrer Grafikkarte herausholen möchten, ist MSI Afterburner das richtige Werkzeug und Hilfsmittel.