Der Download des Nvidia-Grafikkarten-Treibers Game Ready für GTA 5.

Bei diesem Treiber handelt es sich um die 64-Bit-Version. Benötigt ihr den Game-Ready-Treiber stattdessen für ein 32-Bit-System, könnt ihr diesen hier herunterladen.

Nun ist Rockstar nicht unbedingt dafür bekannt, sich übermäßig zu beeilen, wenn es um PC-Umsetzungen ihrer beliebten Gangsterreihe Grand Theft Auto geht (andere Spiele des Studios wie Red Dead Redemption erscheinen gar nicht erst für den PC), doch mit dem fünften Teil der Serie haben sie ihre Fans besonders lang auf die Folter gespannt. Während die ursprünglichen Xbox-360- und PlayStation-3-Spiele bereits am 17. September 2013 erschienen und die technisch stark verbesserten New-Gen-Ports für PlayStation 4 und Xbox One am 18. November 2014 hinterhergeschoben wurden, kam die PC-Version von GTA V nach mehrmaliger Verschiebung endlich am 14. April auf den Markt.

Grand Theft Auto 5 - NVIDIA 'Game Ready'-Treiber (64-Bit-Version)

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 169/1901/190
So großartig kann GTA 5 auf eurem Rechner aussehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und das Warten hat sich mehr als gelohnt. Auch wenn bereits die aufgebohrten Versionen für Xbox One und PlayStation 4 beeindruckend waren, erstrahlt Grand Theft Auto 5 erst auf dem PC in seiner ganzen Pracht. Das gilt allein für die technische Basis: Eine entsprechende Höllenmaschine unterm Schreibtisch vorausgesetzt, kann Rockstars Open-World-Spektakel in knackscharfer 4K-Auflösung bei flüssigen 60 FPS gespielt werden. Außerdem bietet die Version für den heimischen Rechenknecht die Möglichkeit, nach Herzenslust via Mods verändert und individualisiert zu werden. Grund genug also, sich (noch einmal) in das Gangster-Abenteuer zu stürzen.

GTA 5: Game Ready Treiber für Nvidia Grafikkarten

Um auch auf dem PC in die Haut von Trevor, Michael und Franklin schlüpfen zu können, müssen natürlich gewisse Grundvoraussetzungen erfüllt sein. Neben den entsprechenden Systemanforderungen braucht ihr auch die aktuellsten Treiber – besonders für eure Grafikkarte. Und hier kommt der Game Ready Treiber für NVIDIA-Grafikarten ins Spiel. Dieser Treiber bereitet euer System für den Spielstart vor und optimiert zahlreiche Einstellungen, um „optimale Leistung und Grafikqualität“ zu gewährleisten.

Grand Theft Auto 5 - PC-Trailer20 weitere Videos

Der Game Ready Treiber ist dabei so einfach wie möglich gehalten und liefert mit der Ein-Klick-Optimierung in den GTA-5-Einstellungen die Möglichkeit, ohne viel Aufwand das Maximum aus dem Open-World-Knüller herauszuholen.

Unterstützt werden zahlreiche Grafikkarten den Serien GeForce 900, 700, 600, 500 und 400. Eine genaue Auflistung der entsprechenden Karten findet ihr hier.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.