Jack Carver ist US-Marine, im Darkness-TV läuft Flash Gordon, und selbst Därr Föööhrer spricht auf Castle Wolfenstein mit amerikanischem Akzent. Die kulturelle Welt ist fest in Händen der Vereinigten Staaten - zumindest in Spielen. Im Podcast fragt gamona-Kolumnist Volker diese Woche: Warum eigentlich?