Firefox 20 steht in der finalen Version zum Download bereit.

Was vor über zehn Jahren als kleines Projekt seinen Anfang nahm, ist mittlerweile zum weltweit beliebtesten Browser überhaupt herangewachsen. Auch in Version 20.0 bleibt Mozilla seinen Open-Source-Wurzeln treu und gibt findigen Entwicklern die Möglichkeit, etliche Erweiterungen, Skins usw. für den flotten Fuchs zu programmieren.

Neuerungen

Firefox 20 hat wieder einige Neuerungen unter der Haube. Unter anderem ist es nun möglich, für jeden einzelnen Tab einen privaten Modus zu starten und den Downloadmanager in das Browser-Hauptfenster zu integrieren. Überdies wurden dezente optische Veränderungen vorgenommen, die bequemeres und schnelleres Arbeiten ermöglichen sollen. Zukunftsorientiert ist auch die verbesserte HTML5-Kompatibilität.